HJM-Bogenbau
HJM-Bogenbau

Zusätzlich zum Grundmaterial sind auch noch Verschönerungen, wie zum Beispiel durch ein Overlay, möglich. Als Overlay bezeichnet man das Material, das nicht unter sondern auf dem Glas angebracht wird. In diesem Fall sind das die Zierfurniere, die schichtweise auf dem Bogenrücken liegen. Sie werden In Feinarbeit so geschliffen und gefeilt, dass die einzelnen Furnierschichten "geflammt" ineinander übergehen. 

 

Da ich meine Bogen aus verleimten Wurfarmlaminaten herstelle, sieht man auch am Bogenrücken (Vorderseite) eine dünne Klebefuge. Um diese zu überdecken, können Sie sich beispielsweise gegen Aufpreis von 40,-- EUR ein Overlay anbringen lassen. Aber ein Overlay ist nicht nur zierend sondern auch angenehm zu greifen. Ohne dieses "aufdoppeln" auf dem Bogenrücken (und ohne Griffleder) fühlt sich der Griff vorne etwas kantig an.

 

Das Material wird passend zu den Wurfarm- und Griffhölzern gewählt. Sie können sich aber auch gern Ihre eigene Kombination aus meinen Furnieren zusammen stellen.

 

 

Overlay bei einem Reiterbogen

 

 

Zusätzlich können die Griffhölzer in Schichten aufgebaut werden (Zierverleimung), wodurch interessante Kontraste entstehen. Je nach Aufwand berechne ich hierfür zwischen

30 EUR und 50 EUR Aufpreis.

 

Zierverleimung bei einem Hybridbogen

Hier finden Sie uns

Hans-Jürgen Meier

HJM-Bogenbau

Reichenau 41a
91572 Bechhofen/
OT Reichenau

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 (0)9825 4801 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Neuigkeiten

Unsere neuestes Projekt: Der Recurvebogen!

Bald mehr dazu...

 

Nächster freier Liefertermin für einen Custombogen:

 

März 2018

 

Hier kann man sich ein kleines Video über HJM-Bogenbau von TradBowArchery ansehen

Auf unserer vorigen Seite hatten wir bereits über 40.000 Besucher. Diese hier kamen seit 04.01.2014 neu hinzu:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HJM-Bogenbau